Kleinkredit

Wer einen Kleinkredit aufnehmen möchte, muss dazu nicht mehr zwangsläufig zu seiner Hausbank. Ein Kreditvergleich im Internet zeigt, dass die Direktbanken häufig die besseren Angebote aufweisen. Sofern Sie einen Kleinkredit online aufnehmen möchten, ist ein Kreditvergleichsrechner das geeignete Instrument, den günstigsten Anbieter zu finden. Mit nur wenigen Klicks finden Sie die besten Angebote, um online einen Kredit abzuschließen. Das Vorgehen ist denkbar einfach. Die Eingabe erfordert neben der benötigten Kredithöhe, der gewünschten Laufzeit nur noch den Verwendungszweck.

Gerade bei dem geplanten Erwerb eines Autos ist es wichtig, dass Sie dies als Verwendungszweck angeben. Einige Banken gewähren bei einer Auto-Finanzierung günstigere Zinsen als für Kredite mit freiem Verwendungszweck. In der Angebotsübersicht findet sich bei vielen Anbietern häufig nicht ein fester Zinssatz sondern es wird eine Bandbreite genannt, in der sich der letztendliche, für Sie gültige Zinssatz bewegen wird. Dieser ist abhängig von der persönlichen Bonität und kann erst mit der Angebotserstellung festgelegt werden. Wenn Ihnen das Angebot vorliegt, können Sie den Kleinkredit dann in schriftlicher Form aufnehmen.

Kleinkredit über 500 Euro, 1000 Euro und 3000 Euro – FAQ

Um es vorweg zu sagen, nur wenige Banken gewähren Kredite über 2.000 Euro. Einen Kleinkredit über 3.000 Euro können Sie im Grunde bei jeder Bank aufnehmen. Bei einem Kleinkredit über 1.000 Euro werden Sie nur wenige Anbieter finden. Empfehlenswert ist die Nutzung eines Kreditvergleichsrechners, welcher die Kreditanfrage nach verschiedenen Kriterien vorselektiert. Eines dieser Selektionskriterien ist der Begriff „Kleinkredit“. Hintergrund für die restriktive Vergabe von Kleinkrediten unter 2.000 Euro ist die Rentabilität für die Banken.

Zinsertrag und Kreditgebühr liegen für viele unter den Kosten, die mit Einrichtung eines Kreditkontos und Kreditvertrages entstehen. Schweizer Anbieter haben sich darauf spezialisiert, auch Kleinkredite über 500 Euro zu begeben. Eine andere Alternative zu Banken ist die Möglichkeit, Kleinkredite über ein Portal für die Vermittlung von Privatkrediten zu erhalten. Die Vermittlung von Kleinkrediten über 500 Euro oder 1.000 Euro sind hier keine Seltenheit. Der Zinssatz ist bei entsprechender Bonität marktgerecht, die Abwicklung für Kreditgeber und Kreditnehmer sicher, da Sie von einer treuhänderischen Bank überwacht wird.

Gibt es auch einen Kleinkredit für Studenten?

Bei einem Kleinkredit für Studenten gelten die gleichen Richtlinien wie für andere Kreditnehmer auch. Am einfachsten ist die Beantragung, wenn Sie als Student eine feste Tätigkeit haben. Die erste Frage stellt sich nach dem frei verfügbaren, regelmäßigen Einkommen. Dieses muss in der Höhe vorhanden sein, dass die monatliche Rate getragen werden kann. Bafög alleine ist nicht ausreichend, eine regelmäßige Tätigkeit in einer Festanstellung neben dem Studium macht die Kreditaufnahme leichter.

Sollte dieses Kriterium nicht gegeben sein, ist ein Kleinkredit für Studenten im Grunde nur möglich, wenn die Eltern als Bürgen zur Verfügung stehen. Die Stellung von Sicherheiten alleine ist im Grunde auch nicht ausreichend, da damit noch nicht die Ratenzahlung abgedeckt ist. Alternativ dazu bietet sich die Möglichkeit, über ein Portal zur Vermittlung von Privatkrediten eine Anfrage zu stellen. Nicht alle Portale verlangen einen Einkommensnachweis. Im Umkehrschluss sind dafür die in Rechnung gestellten Zinsen der Kreditgeber allerdings über dem durchschnittlichen Marktniveau. Auf einigen dieser Plattformen werden bereits Darlehen in Höhe von 50 Euro vergeben.

Bietet die Postbank auch Kleinkredite an?

Je nach dem wie man den Rahmen für Kleinkredite setzt, bietet die Postbank Kleinkredite an. Die Untergrenze für einen Postbank Kleinkredit liegt bei 3.000 Euro, die maximale Kreditsumme 50.000 Euro. Voraussetzung für die Ausreichung des Kredites ist eine positive Bonitätsprüfung und Volljährigkeit. Der Postbank Kleinkredit ist mit einer Laufzeit zwischen 12 und 84 Monaten ausgestattet.

Sondertilgungen können einmal pro Laufzeitjahr in Höhe von bis zu 50 Prozent der Restschuld vorgenommen werden. Der effektive Jahreszins orientiert sich, wie bei anderen Banken auch, an der Laufzeit und der Bonität der Kreditnehmer und steigt mit längeren Laufzeiten. Die Abwicklung bei einem Postbank Kleinkredit ist analog zu anderen Banken auch, der Online-Abschluss bietet allerdings einen günstigeren Zinssatz als der Abschluss vor Ort. Wer sich für den Online-Abschluss entscheidet, berechnet sein Darlehen am Computer selbst und erhält dann auf dem Postweg das Angebot mit unterschriftsreifen Kreditvertrag. Nach erfolgter Gegenzeichnung und Rücksendung der Unterlagen erfolgt die zeitnahe Auszahlung des Kredites.